Canon EOS 80D

Canon stellt neue DSLR-Kamera vor

| Redakteur: Alexander Lehner

Canon präsentiert seine EOS 80D, die im Mai auf den Markt kommt.
Canon präsentiert seine EOS 80D, die im Mai auf den Markt kommt. (Bild: Canon)

Mit der EOS 80 D präsentiert Canon eine DSLR-Kamera und auch dazu auch gleich einiges an Zubehör.

Canon stellt heute die Kamera EOS 80D vor. Sie hat einen 24,2-Megapixel-CMOS-Sensor und einen DIGIC-6-Prozessor, sowie einen Autofokus (AF) mit 45 Kreuzsensoren und schafft Reihenaufnahmen mit bis zu sieben Bildern pro Sekunde. Passend dazu hält Canon den Universal-Zoom EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM bereit. Die Nano-USM-Technologie in Kombination mit dem optional erhältlichen Power-Zoom-Adapter-PZ-E1 soll eine gleichmäßige Steuerung auch per WLAN ermöglichen.

Bildqualität

Das 45-Punkt-AF-System der EOS 80D, bei dem alle Felder als Kreuzsensoren ausgelegt sind und Reihenaufnahmen mit bis zu sieben Bildern pro Sekunde möglich sind, soll auch bei actionreichen Aufnahmen für Präzision sorgen. Zur Fokussierung oder zur Fokusnachführung über einen weiten Bereich, können einzelne AF-Felder individuell oder AF-Bereiche ausgewählt werden. Bei der EOS 80D kann nun auch bei automatischer AF-Messfeldwahl ein einzelnes AF-Feld als Startpunkt festgelegt werden. Beim Einsatz von nicht lichtstarken Kombinationen von Objektiv und Konverter stehen bis zu 27 AF-Felder für Lichtstärke 1:8 zur Verfügung.

Die Kamera wurde mit ihrem ISO-Bereich von ISO 100-16.000 (erweiterbar auf H: 25.600) konzipiert und soll unter verschiedenen Lichtbedingungen einsetzbar sein. Die Flacker-Erkennung soll auch bei flackerndem Kunstlicht eine konstante Belichtung erreichen. Videos lassen sich mit bis zu 60 Bilden pro Sekunde im MP4-Format filmen.

Weitere Details

Die häufig genutzten Bedienelemente sollen komfortabel erreichbar sein. Der intelligente Sucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung zeigt den gesamten Aufnahmebereich und blendet die aktuellen Einstellungen ein. Für Videoaufnahmen, den Live-View-Modus und die Schnellansicht der Einstellungen kann man auf den dreh- und schwenkbaren 3,0 Zoll Clear-View-LCD-II-Touchscreen umschalten.

Die EOS 80D bietet sowohl einen Kopfhörerausgang als auch einen Mikrofoneingang und ermöglicht damit die professionelle Aufzeichnung und Kontrolle des Tons.

Auch bietet das Modell eine App-Unterstützung an. Ist die Canon-Camera-Connect-App auf einem Mobilgerät installiert, lässt sich die EOS 80D damit auch fernbedienen. Die Verbindung erfolgt entweder über WLAN mit einem mobilen Endgerät oder via direkter Verbindung mit dem PC. Die Kompatibilität mit der Canon-Connect- Station-CS100 ermöglicht die Übertragung und Speicherung von Fotos und Videos an einem zentralen Ort.

Zubehör

Als Ergänzung zur EOS 80D bietet der neue Canon-Universal-Zoom EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM einen Autofokus für Foto- und Videoaufnahmen sowie einen Brennweitenbereich, der Aufnahmen vom Weitwinkelbereich bis zur Teleaufnahme mit einem einzigen Objektiv ermöglichen soll. Das EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM ist das erste Canon-Objektiv mit der neuen Nano-USM-Fokussiertechnologie. Diese soll für eine leisen Autofokus und schnelle Fokussierung sorgen. Der neue Power-Zoom-Adapter PZ-E1 ist optionales Zubehör für das EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM uns soll bei Videoaufnahmen eine gleichmäßige Zoomsteuerung ermöglichten und auch via WLAN bedient werden können.

Preise und Verfügbarkeiten

Die EOS 80D ist voraussichtlich ab Mai zum Preis von 1.285 Euro (UVP) erhältlich, das EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM ab März zum Preis von 579 Euro (UVP) und der Power-Zoom-Adapter PZ-E1 ab Juni zum Preis 149 Euro (UVP).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43880586 / Technologien & Lösungen)