Chefsache: Die Trends 2016

Business Continuity groß im Kommen

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Steffen Ebert, Founder & Co-CEO, Ebertlang Distribution
Steffen Ebert, Founder & Co-CEO, Ebertlang Distribution (Bild: Ebertlang)

Steffen Ebert vom Spezial-Distributor Ebertlang sieht in Security und Business Continuity starkes Wachstum. Davon profitiert auch der Fachhandel.

ITB: Welche Trends und Entwicklungen werden aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2016 prägen?

Ebert: Gerade im Bereich Security bewegt sich derzeit sehr viel. Hier entstehen völlig neue Lösungsansätze, die wir mit großem Interesse verfolgen. Eines der großen Themen der nächsten Jahre wird unseres Erachtens Business Continuity sein – daher engagieren wir uns auch verstärkt in diesem Bereich. Wir prognostizieren außerdem eine weiter zunehmende Nachfrage nach SaaS und Cloud-Lösungen, die Systemhäuser für ihre Kunden hosten, da diese Modelle bei vielen Lösungen viel effizienter sind als eine Installation und Betreuung on premise pro Endkunde.

ITB: Wie werden Sie mit Ihrem Unternehmen konkret darauf reagieren?

Ebert: Wir bieten schon seit geraumer Zeit zahlreiche SaaS- und Cloud-Lösungen mit echtem Mehrwert – für Endanwender als auch den Fachhandel. Basierend auf unserer großen Spezialisierung und Expertise in diesem Bereich bieten wir unseren Partnern zudem eine Vielzahl hilfreicher Services an. In Sachen Security sind wir besonders gut aufgestellt – insbesondere da wir uns kürzlich mit den Lösungen des im Bereich Business Continuity führenden Unternehmens Datto verstärkt haben. So bieten wir stets die modernsten Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43800277 / Unternehmensstrategien)