Akquisition vereint komplementäre Technologien

Blue Coat kauft Crossbeam

| Redakteur: Andreas Bergler

Mit dem Aufkauf von Crossbeam stellt Blue Coat Cloud-Security auf eine breite Plattform.
Mit dem Aufkauf von Crossbeam stellt Blue Coat Cloud-Security auf eine breite Plattform. (© alphaspirit - Fotolia.com)

Websecurity- und WAN-Optimierungs-Spezialist Blue Coat hat die Übernahme von Crossbeam Systems angekündigt. Crossbeam bietet Security-Plattformen für hochperformante Netzwerke und ergänzt Blue Coats Angebot zur Absicherung von Unternehmensnetzen.

Durch die angekündigte Übernahme von Crossbeam Systems legt Blue Coat den Grundstein für eine breitere strategische Aufstellung. Die skalierbare X-Series-Plattform von Crossbeam ergänzt Blue Coats Lösungen für Websecurity. Kunden erhalten damit ein interessantes Angebot, um ihre Unternehmensnetze sicher und kosteneffizient zu verbessern.

Blue Coat geht davon aus, dass im Zuge der zunehmenden Anzahl von Endgeräten, die auf Rich-Media-Anwendungen zugreifen, auch die Nachfrage nach mehr Kapazität und Leistungsfähigkeit im Netzwerk wächst. Zusätzlich steigen mit der wachsenden Beliebtheit von Cloud-basierten Lösungen auch die Anforderungen an die Bedrohungsabwehr und die Leistungsfähigkeit von Netzwerken. Kunden können damit von Synergien bei Sicherheits- und Netzwerklösungen profitieren.

„Mit Crossbeam bekommt Blue Coat eine Support-Infrastruktur, die zu den besten ihrer Klasse zählt, und eine extrem leistungsfähige Plattform, die die Anforderungen der komplexesten Sicherheitsarchitekturen erfüllt“ sagt Greg Clark, Chief Executive Officer bei Blue Coat Systems. |ab

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37354700 / Technologien & Lösungen)