Objektspeicher – Stärken und Schwächen

Auswahlkriterien für den passenden Object Storage

Bereitgestellt von: Hitachi Data Systems GmbH

Auswahlkriterien für den passenden Object Storage

Die altbekannten block- und dateibasierte Storage-Systeme sind nicht darauf ausgelegt, die Flut an E-Mails, Video- und Audiodateien oder Bildern zu bewältigen. Hier kommt Objektspeicher ins Spiel.

Dieser ist darauf ausgelegt, große Mengen an unstrukturierten Daten in den Griff zu bekommen. Aber aus dem breiten Angebot die richtige Lösung für den angedachten Zweck zu finden, ist meist schwerer, als man denkt. Dieses eBook geht auf die verschiedenen Auswahlkriterien ein, wie beispielsweise Skalierbarkeit, Datenschutz und Protokollunterstützung. Außerdem zeigt es diverse Anwendungsgebiete, in denen sich Objektspeicher besonders eignen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 12.06.17 | Hitachi Data Systems GmbH