Netzwerküberwachung mit Smartphones und Tablets

Android-App für mobiles Netzwerk-Monitoring

11.04.2011 | Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

IT-Administratoren können mit PRTGdroid mehrere Accounts überwachen.

Die Paessler AG bietet ab sofort eine kostenlose Android-Applikation für die mobile Netzwerküberwachung mit dem PRTG Network Monitor an. Das Programm soll es Nutzern von Smartphones oder Tablets mit Android-Betriebssystem ermöglichen, Netzwerke jederzeit und überall zu überwachen. Voraussetzung für den Einsatz sei PRTG Network Monitor V8.3 oder höher.

Die Applikation PRTGdroid fungiert als mobiler Netzwerküberwachungsassistent. IT-Administratoren könnten hiermit den Betrieb ihres Netzwerks von jedem Ort aus im Auge behalten und von unterwegs auf Probleme reagieren. Alarme werden direkt im Display angezeigt, Daten live übertragen. Zudem sei es möglich, den Monitoring-Status einzelner Sensoren zu konfigurieren.

Abfrage mehrerer Accounts

Die Applikation verbindet sich über das Mobilfunknetz, WLAN oder VPN via HTTPS oder HTTP mit den entsprechenden PRTG-Servern. PRTGdroid unterstützt die Abfrage mehrerer Accounts im Hintergrund und alarmiert den Nutzer durch Signalton und/oder Vibration, sobald Ausfälle oder Störungen auftreten. Der Anwender kann Paessler zufolge ohne erneutes Login zwischen einzelnen Konten hin und her wechseln.

Anzeige über Mini-HTML-Interface

PRTGdroid zeigt dem Anwender einen Statusüberblick sowie Listen und Grafiken. Für eine Überprüfung könnten Nutzer auf jeden Sensor in der Konfiguration zugreifen und den aktuellen Zustand überprüfen. Die Monitoring-Daten sowie Details zu den einzelnen Alarmen werden auf dem Android Phone oder Tablet mithilfe des in PRTG integrierten Mini-HTML-Interface angezeigt. Das Interface wurde laut Hersteller speziell für die Verwendung auf Endgeräten mit kleinen Displays und für geringere Bandbreite konzipiert.

Lösung für Internet und Managed Service Provider

Paessler zufolge ist PRTGdroid in der Lage, mehrere PRTG-Installationen gleichzeitig zu überwachen. Damit würde sich die Lösung für Internet Service Provider, Managed Service Provider und den Einsatz in größeren PRTG-Umgebungen sowie Enterprise-Systemen eignen. Die Applikation ist kompatibel zu allen auf Android basierenden Smartphones und Tablets ab OS 2.1. Die Verbindung zum PRTG Web-Interface erfolgt über UMTS, EDGE, GPRS, WLAN oder VPN. PRTGdroid steht als kostenfreier Download im Android Market zur Verfügung.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050821 / Technologien & Lösungen)