Chefsache: Die Trends 2016

„Am Ende steht das Software-defined Datacenter“

| Autor / Redakteur: Dr. Stefan Riedl / Stefan Riedl

Doris Albiez, Vice President und General Manager Dell Deutschland
Doris Albiez, Vice President und General Manager Dell Deutschland (Bild: Dell)

Doris Albiez, Vice President und General Manager Dell Deutschland, sieht die Trends für 2016 in einer steigenden Stoftwaresteuerung, der Cloud und in der Digitalisierung.

ITB: Welche Trends und Entwicklungen werden aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2016 prägen?

Albiez: Wir sehen ganz deutlich, dass Cloud Computing zunehmend im Mainstream ankommt und mehr und mehr Anwendungen in die Cloud wandern. Damit verwandt ist der Trend zur „Software-isierung“ der IT, deren Verfahren zunehmend softwaregesteuert ablaufen. Alles fing mit virtuellen Servern an und das war bereits ein ungeheurer Erfolg. Nun kommen softwaredefinierte Storage- und Netzwerksysteme hinzu, und am Ende steht das Software-defined Datacenter.

Ganz klar im Trend liegt auch das Thema Industrie 4.0 und das Internet of Things. Die Unternehmen sind hier noch im Stadium der Pilotprojekte, denn es sind noch wichtige Fragen offen, so zum Beispiel das Thema Sicherheit oder Standards. Jetzt aber werden bereits die Weichen für die Industrie des nächsten Jahrzehnts gestellt.

ITB: Wie werden Sie mit Ihrem Unternehmen konkret darauf reagieren?

Albiez: Dell ist heute der einzig verbleibende IT-Komplettanbieter im Markt. Kunden, die eine breite Palette an IT-Lösungen benötigen, bekommen diese nur bei uns aus einer Hand. Sie können sich darauf verlassen, dass wir sie bei der Umsetzung relevanter Trends unterstützen, auch durch entsprechende Cloud- oder Rechenzentrums-Lösungen. Mit unserer OEM-Division können wir Unternehmen beim Aufbau von Industrie 4.0-Lösungen sehr eng begleiten, beispielsweise indem wir ihnen für Embedded-Systeme eine leistungsfähige Infrastruktur bereitstellen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43792759 / Unternehmensstrategien)